Ich lasse die Alpen hinter mir.

Die steinigen Bergpfade fordern ihren Tribut.

Ein Wochenende vergeht schnell, wenn es Spaß macht. Ich bin der Erste, der morgens geht. Eine weitere schöne Route. Der Höhepunkt ist der Lake Annecy. Um den gesamten See führt ein Radweg mit einer Länge von 40 km. Ich bin die Hälfte gefahren.

Heute Dienstag habe ich beim Wegradeln eine Kerbe in meinem Vorderreifen entdeckt. Die Außenwand ist komplett durch, der Stoff scheint aber nicht wirklich beschädigt zu sein. Das hat etwas Suche gekostet, aber im zweiten Laden in der Schweiz habe ich einen Gravel-Reifen gefunden. Es stellte sich heraus, dass es genau das Gleiche war. Das ist Glück. Wenn Sie die Schweiz verlassen, fahren Sie in den Jura. Wieder ein paar sehr schöne Anstiege und eine ganz besondere Abfahrt. Dabei handelte es sich tatsächlich um einen Steinweg über eine Skipiste. So etwas muss man im Sommer bestimmt schon einmal gemacht haben, wenn man mit dem Aufzug hinauffährt und zu Fuß wieder hinunter geht.

Dit vind je misschien ook interessant: